Offener Brief an den Bildungsminister Sachsen-Anhalt’s Marco Tullner zum Zustand der IT-Lerninfrastruktur „Landesbildungsserver“

Guten Tag Herr Tullner,

am 9. Dezember 2020 verfasste ich angesichts der miserablen Lage der IT-Infrastruktur im Land Sachsen-Anhalt eine Frage an Sie über abgeordnetenwatch.de, welche Sie, wie auch alle anderen Fragen, unbeantwortet ließen.

Guten Tag,

während der Pandemie sehe ich, dass unsere Schulen, insbesondere in den höheren Bereichen, dem Sekundarbereich II und dem tertiären Bereich, die Technologisierung verschlafen haben.

Lehrer sind mit Technologie überfordert und trotz Pandemiegeschehen ist Präsenzunterricht vorgeschrieben. Nicht nur, dass hier völlig grundlos Lehrer gefährdet werden (deren Altersschnitt bekanntermaßen immer weiter steigt), auch Schüler und Angehörige betrifft dies.

Die verschlafene Technologisierung bis zum Ausbruch der Pandemie lasse ich noch durchgehen. Zwar wurde viele Jahre schon immer wieder darauf hingewiesen, aber im kleinen Rahmen zeichneten sich ja auch bereits Verbesserungen an. In der Ruhephase der Pandemie zwischen Juni und September dann aber weiter zu schlafen und nicht vorausschauend die technologischen Vorkehrungen zu treffen – das ist eine politische Katastrophe.

Die benötigte Technologie (Content-Management-Systeme, E-Learning-Systeme, Internetanschlüsse, günstige Endgeräte) ist vorhanden. Die IT-Experten, zu denen ich mich zähle, welche solche Systeme in der Not sogar ehrenamtlich installieren, verwalten und Schulungen der Lehrer vornehmen würden, wären auch schnell zur Stelle, wenn man sie nur darum bäte.

Warum wird hier kein geeigneter Maßnahmenkatalog ausgearbeitet und Maßnahmen ergriffen?

Das Bildungsministerium hat hier jeglichen Spielraum und hatte viel Zeit.

Vor ein paar Monaten, in der Ruhephase der Pandemie, hatten Sie doch auch Zeit, das Interview mit news4teachers.de zu beantworten, in dem Sie Ihre vermeintlichen Pläne für die Digitalisierung und konzeptionelle Erneuerung an Sachsen-Anhalt’s Schulen anpriesen:

Digitalisierung soll nicht nur ein Notanker in Corona-Zeiten sein, sondern ein fester Bestandteil des Schulalltags.

Marco Tullner (15. Juli 2020) – news4teachers.de

dubisthalle.de berichtet „Sachsen-Anhalt geht in den Distanzunterricht – und der Landesbildungsserver bricht zusammen“ und „Auch am zweiten Tag des Homeschoolings geht beim Landesbildungsserver nichts„.

Meine Bitte an Sie Herr Tullner, um den Schülern, Berufsschülern und Studenten eine adäquate Möglichkeit zum Lernen zu geben und dem Ansehen des Landes Sachsen-Anhalt beim Thema Digitalisierung nicht noch mehr zu schaden: Lassen Sie Experten an die IT-Infrastruktur. Sie finden meine Kontaktdaten auf dieser Seite.

PS: Der „504 – Gateway Timeout“ deutet übrigens auf ein nicht oder zu langsam antwortendes Backend hin:

  • Überlastung der Backend-Infrastruktur (Datenbank, PHP-Processing-Server)
  • Fehleinstellung der Loadbalancers oder der Backend-Infrastruktur

Aufgrund der Dringlichkeit der Sache werde ich den unter moodle.bildung-lsa.de angegebenen Serveradministrator zusätzlich telefonisch kontaktieren und meine Hilfe anbieten.

Mit freundlichen Grüßen

Nachtrag:

Da der Serveradministrator nicht erreichbar war, verfasste ich folgende Mail an Ihn und als CC den Minister für Bildung:

Guten Tag Herr Krause,

es scheint, als gäbe es Kapazitätsprobleme am Landesbildungsserver. Ich möchte Ihnen hiermit meine Unterstützung bei deren Behebung anbieten. In Vollzeit betreue ich größere Servercluster und bin mit den Technologien im Zusammenhang mit Moodle und dessen Hosting quasi aufgewachsen.

Bei Ihnen melde ich mich im Zusammenhang mit meinem offenen Brief an Herrn Tullner, nachdem seit Mittwoch im Homeschooling der Bildungsserver tagsüber hoher Last ausgesetzt zu sein scheint und die Fehler 500 sowie vom Reverse-Proxy die Fehler 504 zurückgibt.

https://manage-it-for.me/offener-brief-an-den-bildungsminister-sachsen-anhalts-marco-tullner-zum-zustand-der-it-lerninfrastruktur-landesbildungsserver/

Ich freue mich auf Nachricht von Ihrer Seite,

Malte Schmidt
​​​​​​​manage-it-for.me

Tagged with: , ,